Logo FF Prasdorf



 Rauchmelder
Chronik | VorstandFAQ zur MitgliedschaftBeitrittsformular | SONDERAKTIONEN |

Sonderaktionen

www.paulinchen.de

 
2012 - Die FF Prasdorf läuft für Paulinchen e. V.

Spendenaktion der FF Prasdorf für Paulinchen e. V.
Aktion "Wir helfen laufend"
Mit der symbolischen Scheckübergabe an Paulinchen e. V. fand die Aktion  "Wir helfen laufend"
 für 2012 ein würdiges Ende. 
 
Spendenscheck für Paulinchen e. V.
Den Bericht im Blog ist HIER zu finden! 
An dieser Stelle auch noch mal ein herzliches Dankeschön an alle, die sich tatkräftig für diese
gute Sache eingesetzt haben.

Insbesondere natürlich den Sponsoren, die zu diesem tollen Erfolg beitragen haben.
Hier der Link zu den Sponsoren! WIR SAGEN DANKE!


Der Ministerpräsident Torsten Albig gratuliert unseren Läufern
Unser Ministerpräsident Torsten Albig gratulierte unserem stellvertretenden Wehrführer Andreas Kay und Gruppenführer Matthias Hahn zum Kiel Lauf.
Nachdem Herr Albig erfuhr, welchen Hintergrund unsere Teilnahme hatte, schickte er uns folgende Zeilen:

Liebe Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Prasdorf,
ich finde es ganz großartig, wie Sie sich für „Paulinchen“ einsetzen. Mit Ihren Spendenaktionen unterstützen Sie diese wichtige Hilfe für brandverletzte Kinder. Was mich besonders beeindruckt: Sie machen das neben Ihrem zeitaufwändigen und ehrenamtlichen Dienst in der Feuerwehr. Menschen wie Sie tun unserem Land einfach gut. Machen Sie weiter so!

Ihr Torsten Albig





2011 - Alte Rats-Apotheke Kiel spendet 30 AMBU LifeKey
WIR SAGEN DANKE!!!
Die Inhaberin der „Alten Rats-Apotheke Kiel“, Frau Frauke Ipsen-Steinweg, hat sich bereit erklärt, für die Freiwillige Feuerwehr Prasdorf 30 Stück der AMBU LifeKey zu spenden, so dass jeder der Kameradinnen und Kameraden damit ausgestattet werden konnte.

Sicher beatmen
Es hat sich wohl jeder schon einmal Gedanken darüber gemacht, wie er reagieren würde, wenn er als Ersthelfer eine Mund-zu-Mund-Beatmung durchführen muss. „Könnte ich mich bei der Beatmung mit einer Krankheit anstecken?“ Die Hemmschwelle steigt noch um ein vielfaches, wenn sich der Verletzte erbrochen hat oder es sich um blutende Kopf-/Gesichtsverletzungen handelt. Es muss aber schnell und ohne Zögern gehandelt werden, um die Rettungskette nicht zu unterbrechen.

Beim LifeKey handelt es sich um eine Beatmungsfolie, die mit einem Einwegventil ausgestattet ist, welches die Atemluft nur in Richtung des Verletzten strömen lässt. Durch die Haltevorrichtung, kann die Maske nicht verrutschen, wenn man die Herzmassage durchführt. Wie einfach der LifeKey in der Anwendung ist, zeigt sich auch an der sehr kurzen Anwendungsanleitung. Bitte HIER klicken, um die PDF-Datei zu öffnen.
Durch die kompakte Abmessung (knapp 5x5 cm) passt der LifeKey an jeden Schlüsselbund und ist somit stets griffbereit.
LifeKey - klein und handlich

Der Rabatt für drei Autos, die man beim Autohändler bestellt, ist höher als für eine Einzelbestellung. So versuchen wir vom Förderverein der FF Prasdorf für Sie bestmögliche Konditionen für sinnvolle Artikel rund um den Brandschutz auszuhandeln.

2010 - Rauchmelder-Aktion

Die Landesbauordnung vom 22. Januar 2009 GVOBL Schl.-H. S. 6 schreibt vor: „Die Eigentümerinnen oder Eigentümer vorhandener Wohnungen sind verpflichtet, jede Wohnung bis zum 31. Dezember 2010 mit Rauchwarnmeldern auszurüsten. Die Sicherstellung der Betriebsbereitschaft obliegt den unmittelbaren Besitzerinnen oder Besitzern, es sei denn, die Eigentümerin oder der Eigentümer übernimmt diese Verpflichtung selbst“


Die Wichtigkeit von Rauchmeldern ist jedem bewusst und dennoch wird die Anschaffung oder auch nur die Montage oft hinaus geschoben. Der Förderverein der Freiwilligen Feuerwehr Prasdorf e. V. nahm dies zum Anlass, um eine Sonderaktion zu starten.

In Zusammenarbeit mit der Firma Elektro Steffen aus Schönberg konnten wir im Zuge einer Sammelbestellung für qualitativ hochwertige Rauchmelder eine Preisersparnis von ca. 10 % erreichen.
Dabei konnte zwischen Rauchmeldern mit 10-Jahres-Batterie und "normalen" Rauchmeldern gewählt werden. Über 100 Rauchmelder wurden verkauft und der angebotene (kostenlose) Montageservice wurde von 25 Käufern in Anspruch genommen.


Sie haben noch keinen Rauchmelder oder möchten weitere Rauchmelder anbringen?
Setzen Sie sich gern mit uns in Verbindung!


Kontakt: webmaster@ff-prasdorf.de